erlensee 2013–2014

grundlagenermittlung  entwurfsplanung  baueingabeplanung 
konstruktions-, detailplanung 
auschreibung, vergabe
bauleitung 

auf der Südseite erhielt der eingangsbereich einen behindertengerechten aufzug, einen zusätzlichen treppenabgang, als direkten zugang zum untergeschoss, und einen vorgelagerten windfang.

im bereich der schwimmhalle wurde ein kleinkinderbecken mit duschen, wickelraum und zusätzlichem wc errichtet.

der vorhandene saunabereich wurde in bezug auf seine funktionalität, die inneren abläufe und die vorhandenen anwendungen umstrukturiert und erweitert.

zudem wurde an die ostseite des ursprünglichen saunabereiches ein eingeschossiger ruheraum angebaut. an diesen schließt nun der verlegte und erweiterte saunagarten an.